Dysphorie und ADHS

Dysphorie klingt immer so harmlos kann aber sehr anstrengend und schockierend sein. Ich erinnere mich an einen Bootsausflug auf den großen masurischen Seen mit meiner Familie. Viele Heimwehtouristen haben ihren Weg auf das Schiff gefunden.

Einige unterhielten sich auch mit meinem Vater und sprachen von der guten alten Zeit wozu auch das 3. Reich gehörte. Da ich wußte dass diese Leute kein Polnisch sprechen fing ich an auf Polnisch über sie zu fluchen. Ich war so wütend dass eigentlich der ganze Tag verdorben schien. Meine Mutter kam auf die Idee mich unter Deck zu holen und wir betrachteten dann die Segelboote auf dem See und wir lachten dann über die Namen der Segelboote. Die etwa „Grubas“ oder „Osiolek“ hießen. Also Dicker und Eselchen.

Solche Dysphorien habe ich lange nicht mehr gehabt. Die antidepressive Wirkung von Stratterra unterdrückt diese. Leichtere Stimmungsschwankungen kommen vor.

Es klingt albern  aber im Grunde hilft nur Ablenkung bei der Dysphorie und sie ist schnell wieder vergessen. Für Psychotherapeuten ist das irritierend dass die Stimmung so schnell umschlagen  kann.

Doch ist das für Partner höchstgradig anstrengend weil sie häufig grundlos erscheinen und sie diese Wut  nicht einordnen können. Dies ist ähnlich  zum Prämonstruellen Syndrom bei Frauen. Dies soll bei ADHSlerinnen ebenfalls ausgeprägter sein.

Nur bei mir einen hypoaktivem Mann kann das mehrmals im Monat sogar jede Woche geschehen.

Seit dem mir das klar ist habe ich mir vorgenommen meinen Mann als Helden immer zu loben und auf Händen zu tragen. Scherz beiseite für Angehörige ist das sehr anstrengend auch wenn sie wie meine Mutter damit umgehen können.

Nicht das es keinen Grund geben würde die Heimwehtouristen zu kritisieren. Doch ist die Verhältnißmäsigkeit bei einer Dysphorie nicht gegeben. Ich war derart wütend dass meine Mutter fast Angst hatte dass es zu einer Schlägerei kommt.  Es wundert mich aber nicht das uns Polen mitunter nur „Schwabi“ nennen, was das Schimpfwort für Deutsche ist.

Advertisements