About

Hallo und willkommen auf meinen Blog.

Ich bin Jahrgang 1975  und schon lange vielseitig intressiert. Ursprünglich sollte dieser Blog, mein ganzes kulturwissenschaftliches Wissen wiederspiegeln. Dann wurde mit 39 Jahren bei mir ADHS vom vorwiegend unaufmerksamen Typus diagnostiziert. Da mir bewusst geworden ist wie kontrovers dieses Thema ist habe ich mich entschieden von meinen Problemen und dem Stand der Wissenschaft zu ADHS zu schreiben.

Generell nutze ich diesen Blog um mein Leben mit all seinen Problemen zu behandeln. Auch das Gefühl der Fremdheit in der schwulen Subkultur, als schwuler hochsensibler Mann thematisiere ich hier immer wieder. Manchmal bin ich dabei nicht fair, doch dient mit das Schreiben auch dazu mein Verhältnis zum schwulen Mainstream zu reflektieren. Das kann für heterosexuelle Leser verwirrend wirken. Meine Homosexualität hat nicht  mit der Tatsache dass ich hypoaktiv bin zu tun. Obwohl manche da Verbindungen sehen, weil sehr sensible Männer in vielen Augen als schwul wahrgenommen werden. Doch wer diese Subkultur kennt wird es besser wissen.

Da Religion und Glaube für mich wichtig sind und ich im  Glauben Halt finde, beinhaltet der Blog auch Beiträge über meine Konfession. Ich bin seit vielen Jahren altkatholisch und glücklich einer modernen und weltoffenen christlichen Gemeinschaft anzugehören. Ich wünsche meinen Lesern viele interessante Aha-Erlebnisse auf meinen Blog und Danke für ihre Aufmerksamkeit.

Eines noch, bitte verzeihen Sie mir meine vielen Rechtschreib- und Flüchtigkeitsfehler.

 

5 Gedanken zu “About

  1. Hallo Pete ich bin froh auf Deinen Blogg gestossen zu sein, mich beschäftigt es sehr, dass das Ad(h)s in einem verdrehten Licht dargestellt wird. Gerade als Erwachsener ich bin 37-Jahre, musste ich am eigenen Leib erleben, was es heisst ohne Behandlung durchs Leben zu gehen. Ich wohne in der Schweiz in der Nähe von Zürich und würde ebenfalls am liebsten eine Gegenlobby gründen, es ist fatal, wenn Kinder jahrelang nicht behandelt werden und so in Schule und und später im Beruf, regelrecht unter die Räder kommen.
    Nun ja, es existieren viele Theorien, Mangel an Glucose oder Omega-3-Fettsäuren, sicher wenn man diese Mängel behebt, kann man auch etwas erreichen, gleichzeitig würde es mich wunder nehmen, wie vielen Menschen auch mit Ritalin etc. nicht geholfen werden kann. Viel hängt sicher auch von der Umgebung ab, kann man da etwas sagen, bezüglich Medikamente und Umgebungsfaktoren? Oder übertreibe ich etwas, wenn ich behaupte, dass Medikamente bei Adhs unabdingbar sind. Gerne erwarte ich Eure Antworten. Liebe Grüsse
    Gabriela

    • Der Psychiater und Neurologe Martin Winkler spricht immer von einem ADHS-Spektrum. Den Begriff finde ich gut. Nicht jeder ADHSler braucht Medikamente. Bei einigen heilt das ADHS im Erwachsenenalter aus. Bei anderen wie bei mir bleibt es bestehen. Nicht bei Allen Betroffnen sind die Symptome so stark, dass Medikamente unbedingt notwendig sind. Aber Du hast schon recht dass die Öffentliche Meinung zum Thema ADHS und Ritalin sehr negativ ist. Ich habe schlechte Erfahrungen mit Ritalin bzw. Medikinet adult gemacht. Nur das hängt auch von jeweilligen Patienten ab ob es ihm hilft oder er nur die Nebenwirkungen spürt wie etwa vermehrte Stimmungsschwankungen. Das ist wie gesagt aber nicht immer der Fall. Kopf hoch! Bei entsprechender Hilfe verbessert sich das Leben in wenigen Monaten.

  2. Hallo! Ich hätte Dir gerne ein paar Fragen gestellt, leider habe ich nirgends etwas gefunden, was einer privaten Mitteilung nahe käme. Vielleicht kannst Du mich anschreiben? Oder geht das über WordPress gar nicht ? Würde mich freuen! Bis dahin, Marc

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s