Was gibt mir Halt im Leben

Ich lese jetzt ja doch noch „Bob den Streuner, die Katze die meine Leben veränderte“ und überlege wer mir Halt im Leben gibt, denn eine Katze wie James in dem Buch habe ich nicht mehr.

Zu aller erst ist da mein „Mustergatte“ Martin. Er hilft mir in allen Lebenslagen. Unter anderem befüllt unter anderem auch die Tablettenboxen für die Woche damit ich mich beim einnehmen meiner Medikamente nicht vertue. Er hat mich auch als er mir schlecht ging mitten in der Nacht in das psychiatrische Landeskrankenhaus begleitet. Er wäscht übrigens auch meine Wäsche. Dafür koche ich das Abendessen für uns beide täglich bis auf dienstags da koche ich etwas was nur mir schmeckt. Meistens koche ich dann dienstags etwas mit Kartoffeln die Martin nicht gerne isst. Ich versuche auch die übrigen Arbeiten im Haushalt wie aufräumen und putzen zu erledigen, allerdings bin ich kein guter Hausmann. Außerdem kriege ich meine Schmuseeinheiten bei Martin was man ja auch nicht vergessen darf.

Dann gibt es da noch meine Eltern mit denen ich sehr häufig telefoniere.

Und ich fühle mich in der altkatholischen Gemeinde wohl. Da kann ich über viele Dinge die mich bewegen reden. Über die Psychose rede ich aber nur wenig.

Dem Pastor schreibe ich ab und an eine E-Mail auch über meine psychotischen Erlebnisse.

Beten tue ich nur wenn es mir sehr schlecht geht. Ich wende mich an Gott so wie an die Feuerwehr oder den Notarzt.

Dann entspannt mich häkeln und stricken ungemein. Das entspannt mich so dass ich alles um mich herum vergesse.

Ich denke dass James auch mehr Halt hatte als nur Bob den Kater. Ich denke dass Bob ihm für seinen Selbstwert ungemein gut getan hat. Er wurde für etwas beneidet was ihm gehört. Und da sich Bob der Kater James zum Freund ausgesucht hat tat dass sicher auch unheimlich gut.

 

Advertisements

5 Gedanken zu “Was gibt mir Halt im Leben

  1. Ich musste neulich an deinen Blog denken. Auf Netflix gibt es jetzt die Serie „Anne with an E“, die auf Anne auf Green Gables basiert. Die Charaktere sind super getroffen und die Landschaftsaufnahmen sind wirklich fantastisch!

    • Ich kenne nur die Verfilmung aus den 80er Jahren von Sullivan Entertainment. Die hieß „Anne auf Green Gables – ein zauberhaftes Mädchen“. Haben die die neue Serie auch auf Prince Edward Island gedreht? Weißt Du etwas darüber?

      • Oh, den Film kenne ich gar nicht! Muss ich mal suchen. Ich liebe die Bücher, jetzt mit 40 genauso wie als Kind. Über den Drehort kann ich leider nichts finden, aber die Serie hat mich darin bestärkt, irgendwann mal nach Kanada reisen zu wollen!

      • Ich habe die Bücher erst mit 40 gelesen. Ich habe sie auf Englisch im Projekt Gutenberg herunter geladen. Die sind auch für Erwachsene geschrieben worden. Als Kind geht man mit den Abenteuern von Anne richtig mit. Als Erwachsener musste ich häufiger über sie schmunzeln. Ich war als Kind auch ein bißchen wie Anne. Und gesprochen habe ich ganz ähnlich. Habe auch immer „BIG-WORDS“ benutzt. Und verträumt war ich auch aber das nicht nur in der Kindheit. PEI würde ich gerne mal besuchen. Nicht nur Green Gables sondern auch das Indianerreservat auf Lennox Island. Ich glaube dass ist nicht ganz so trostlos wie andere Reservationen. Und die sind auf Touristen eingestellt.

      • Ich hatte und habe auch solche Gedanken wie Anne. Und sie ist echt zum Schießen. Ich habe die Serie auch auf Englisch geschaut, da sind die Worte auch noch toller als auf Deutsch. Mit den Reservaten habe ich mich noch nie beschäftigt. Letztes Jahr war ich aber in den USA, unter anderem auch ganz oben an der kanadischen Grenze. Und ich wäre dann viel lieber auf der anderen Seite gewesen! Die Luft da oben ist so unglaublich frisch, und der Himmel so weit. Und wenn ich als Kind in meiner deutschen Kleinstadt (Schwerte) schon so träumerische Gedanken hatte, kann ich mir gut vorstellen, was man sich in so einer Natur so ausmalt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s