Hühnerfutter aus Garten und Natur

Ich habe häufiger schon etwas über Hühnerhaltung gepostet. Heute will ich Euch einige nützliche Tipps geben die die Fütterung Eurer Hühner angeht.

Nicht nur Getreide und Fertigfutter aus dem Landhandel ist gut für Eure Hühner. Geeignet sind auch Gemüseabfälle gekocht und ungekocht.

Wertvolles Futter sind auch Sonnenblumenkerne und Ringelblumensamen. Getrocknete Brennesseln sind ein wertvolles Ergänzungsfutter für die Winterzeit.

Ich hoffe ihr könnt so Geld sparen und kammt dadurch leichter an biologisch einwandfreies Futter.

Es gibt sicher noch andere Pflanzen die man verfüttern kann aber die weiss ich nicht so aus dem Stehgreif.

Außerdem solltet ihr nicht zu viel Weizen verfüttern weil die Hühner dann nicht mehr so gut legen.

So das war es erst einmal zu dem Thema.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s